Kollektiv Ost

Gleich und gleich gesellt sich gern: Sowohl Sandro Schäufler als auch Marcel Schulz stammen ursprünglich aus dem schönen Mecklenburg und beide besitzen schon seit ihrer frühen Jugend eine leidenschaftliche Begeisterung für eleftronische Musik und alles was damit zusammenhängt. Nachdem sie den Namen Kollektiv Ost gegen Ende 2003 zunächst als Synonym für untergründige Tanzvergnügungen nutzen, steht er heute für die musikalische Wochenendbeziehung der beiden. "Wochenendbeziehung" deshalb, weil es Marcel schon vor einiger Zeit in die deustche Hauptstadt zog, während Sandro nach wie vor in seiner Heimat verweilt. Die räumliche Entfernung ist jedoch gradezu von Vorteil für das sympatisch- durchgeknallte Duo: Während der eine metropolitische Einflüsse und Ideen aufsaugt, nutzt der andere die Ruhe und Indspiration der Natur, so dass sich beide in einer ziemlich einzigartigen Auswahl zwingender Tech House Rythmen ergänzen. Diese Qualität äußert sich nicht nur in engagierten DJ Sets, sondern ist auch in den eigenen Produktionen hörbar. Die Zusammenkünfte der musikalischen Wochenendbeziehung finden übrigens meist in Clubs statt, wo ihre musikalischen Ergüsse auf der Tanzfläche regelmäßig für kollektives Durchdrehen verantwortlich sind. Auf ihrem eigenen Label Simple as That Records präsentiert das Kollektiv Ost seine ganz persönliche Definition von Groove.